Willkommen auf der MonRo Ranch!

Wir sind ein Lebenshof am Rand von Mönchengladbach, der es sich zum Ziel gesetzt hat, notleidenden und verstoßenen Tieren ein neues Leben in sicherer Obhut zu ermöglichen. Ein eingespieltes Team ehrenamtlicher Helfer kümmert sich derzeit um eine Vielzahl von in Not geratenen Tieren. 

Zum Leben erweckt wurde die MonRo Ranch im Jahr 2005. Anfänglich von Monika und Roman Kremers als Pferdeschutzhof gegründet, durften sich die Pferde binnen kurzer Zeit der Gesellschaft verschiedenster Tiere erfreuen - alle vom Schicksal geeint, für den Menschen nutz- und wertlos geworden zu sein. Es ist diese Lebensleistung von zwei außergewöhnlichen Menschen, dass im Laufe der Jahre so vielen verwaisten und pflegebedürftigen Tieren eine neue und sichere Bleibe geschenkt werden konnte. Am 27.01.2017 folgte Roman Kremers nach langer und schwerer Krankheit seiner bereits im September 2013 verstorbenen Monika. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, ihr Erbe weiterzuführen.    

Du erreichst uns wie folgt:

Samstags und sonntags zwischen 12:00 und 16:00 Uhr vor Ort - Merreter 33, 41179 Mönchengladbach

Ranchtelefon: 0152/09167351

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Wir haben Nachwuchs!

Rosso1Rosso3Rosso201.06.2019 Diesen kleinen Kerl konnten wir gerade noch retten. Er sollte ertränkt werden - das konnten wir nicht zulassen! Er ist ca. 4,5 Wochen alt und hat sich schon nach kürzester Zeit gut eingelebt. Er braucht noch eine sehr engmaschige Betreuung und sehr viel körperliche Nähe - aber wir haben ihn alle schon ins Herz geschlossen!

Es ist so weit - die MonRo Ranch e.V. geht an den Start!

01.06.2019 Waschbär Eingang nahca. 75 Tiere vor Ort (Tendenz steigend) und 4 Kühe und eine Haflinger Stute mit externer Pensionsunterbringung zählen auf Euch! Damit alle Rettungstierchen auch in Zukunft ihr Zuhause behalten können und nie mehr umziehen müssen und damit auch noch weitere Not(felle) eine Chance bekommen, brauchen wir EURE Hilfe! Unterstützt uns - es gibt viel zu tun! Ein Berg voll Arbeit und Kosten liegen auf unserem Weg, wir sind bereit ihn zu gehen - MIT EUCH - ohne Hilfe geht es nicht! The time is now!

Danke Eva und Sophia!

26.05.2019 Heute morgen durften wir uns völlig überraschend an einer Geldspende erfreuen.

  • Spende_MonRo1
  • Spende_MonRo2
  • Spende_MonRo3
  • Spende_MonRo4

In Begleitung ihrer Mütter überreichten uns Eva und Sophia - zwei sehr freundliche junge Damen - eine liebevoll gestaltete Spardose mit der Aufschrift "Spenden für die MonRo Ranch - Danke", in welcher sich 128 Euro befanden. Die beiden Freundinnen haben aus eigener Initiative entschieden, sich einem sozialen Projekt zu widmen und haben die MonRo Ranch für ihre Aktion ausgewählt. Kurz entschlossen setzten sie ihr Vorhaben dann auf dem Hardter Markt in die Tat um und sammelten mit selbstgebackenen Muffins 128 Euro für unseren Lebenshof. Wir möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich bei den beiden Freundinnen für ihren selbstlosen Einsatz bedanken - insbesondere im Namen unserer Tiere!

Update für Lisa!

25052019 Lisa und Lilly25052019 Lisa Lilly Manni26.05.2019 - Nachdem wir Paula schweren Herzens von ihrem Leiden erlösen mussten, waren wir in großer Sorge, dass sie den Verlust ihrer Freundin nur sehr schwer oder eben gar nicht würde verkraften können. Wir haben sie dann kurzerhand in unsere kleine Herde, bestehend aus Lilly, Manni und unserem Schwarznasen-Trio  Spooky, Ghost und Albert integriert. Anfänglich sehr zurückhaltend, beinahe schüchtern, fand unser Sorgenkind in Lilly überraschend schnell eine verlässliche Freundin, die offenbar sehr genau den Schmerz von Lisa spürte. Und damit nicht genug, ernannte sich unser pechschwarzer Macho Manni zum ständigen Beschützer der beiden Damen. Wir können uns nunmehr jeden Tag davon überzeugen, dass die Atmosphäre unter den Bewohnern in unserem Mischgehege einer Vorzeigestimmung gleicht. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich für Lisa Paten fänden, die sich vor Ort von unseren Worten überzeugen könnten!

WIR BRAUCHEN WIEDER HEU!

Heuaufruf101.06.2019 Ein Spendenaufruf - unsere Tiere benötigen Heu! Durch den Jahrhundertsommer 2018 bewegen sich die Preise für Heu & Stroh in diesem Jahr auf einem rekordverdächtigen Niveau. Dank der hohen Spendenbereitschaft unserer treuen Unterstützer konnten wir Ende des vergangenen Jahres einen Heuvorrat schaffen, der aber nicht für die kalte Jahreszeit ausreicht. Um den gesunden Appetit unserer Schützlinge auch im kommenden Herbst und Winter stillen zu können, bitten wir um eine Spende - jeder Euro ist uns eine Hilfe! Wer uns unterstützen möchte, kann dies auf vielfältige Art und Weise tun: Per Spendenbutton auf unserer Facebook Seite, per Paypal an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, per Direktüberweisung oder nutzt doch einfach den Spendenbutton auf unserer Homepage oder helft mit einer Spende bei einem Besuch unseres Schutzhofes! Ein herzliches Dankeschön im Namen derer, die es nicht selber sagen können!